navigation
Home Gemeindenews
Dienstag, 23. Mai 2017

Gemeindenews

Meldung vom 23. Mai 2017 - Veranstaltungen

Bürgergenossenschaft

Frontag in der Alp Lawena

Am Samstag, 10. Juni findet in der Alp Lawena ein Frontag der Bürgergenossenschaft statt. Auf dem Programm stehen Weidepflege und allgemeine Unterhaltsarbeiten.

Anmeldungen zur Teilnahme nimmt das Genossenschaftssekretariat entgegen.

Bürgergenossenschaft Triesen
Telefon: 392 60 30
Fax: 392 60 31
E-Mail: bgt@bgt.li

Meldung vom 22. Mai 2017 - Veranstaltungen

Trauercafé der Hospizbewegung Liechtenstein


Gemeinsam trauern,  Gemeinsam diskutieren, in der Gruppe oder in Einzelgesprächen getragen werden, im Trauercafé Stärkung und Austausch finden.

Trauercafé mit Kaffee und Kuchen jeden letzten Sonntag im Monat in der Cafeteria Haus St. Mamertus, Landstrasse 317, Triesen.

Sonntag, 28. Mai , 15:00 - 17:00 Uhr,

Kostenlose Teilnahme ohne Anmeldung.
Die Hospizbewegung Liechtenstein

Meldung vom 19. Mai 2017 - Mitteilungen

Rest-Münz-Aktion – Sammeln wir unser Ideen-Kapital

Die Rest-Münz-Aktion „Sammeln wir unser Ideen-Kapital" geht in ihre Endphase. Es sind bereits ca. 300 Wünsche und ein Haufen Restmünzen - von unzähligen Beteiligten, natürlich auch aus Triesen - zusammengekommen. 

Video Rest-Münz-Aktion

Das Rest-Münz-Aktions-Team bedankt sich für das Engagement, die Teilnahme, das Nachdenken und die "Restmünzen".

Wie geht es nun weiter? - 3 Schritte

Erstens:
DatumDonnerstag, 25. Mai 2017, 11-14 Uhr
OrtHaus Gutenberg, Balzers
ThemaAkustische Session – Wie klingen die Wünsche und Visionen von Liechtenstein?
Eintrittfrei
Anmeld-
ung
projekte@kunstmuseum.li

Zweitens
DatumSamstag, 27. Mai 2017, 11-16 Uhr
OrtKunstmuseum Liechtenstein, Vaduz
ThemaENTSCHEIDEN SIE MIT
Eintrittfrei
Anmeld-
ung
projekte@kunstmuseum.li

Drittens
DatumSamstag, 27. Mai - Sonntag, 11. Juni
OrtSeitenlichtsaal Kunstmuseum Liechtenstein, Vaduz
ThemaRückschau
Eintrittfrei


Meldung vom 18. Mai 2017 - Öffnungszeiten

Gemeindeverwaltung am 25. und 26. Mai geschlossen

Feiertagswochenende (Auffahrt)

Am Donnerstag, 25. Mai und Freitag, 26. Mai 2017 (Auffahrtswochenende), sind die Büros der Gemeindeverwaltung Triesen geschlossen.

Die Wertstoffsammelstelle Vaduz-Triesen sowie die Deponie Säga sind nur am Donnerstag, 25. Mai 2017 den ganzen Tag geschlossen.

Wir wünschen Ihnen einen schönen Feiertag.

Meldung vom 15. Mai 2017 - Mitteilungen

Neuer Ortsplan in Vorbereitung – Information für Unternehmen

Der Ortsplan der Gemeinde Triesen, welcher seit 2007 im Umlauf ist, erfreut sich grosser Beliebtheit. Deshalb hat sich die Gemeinde Triesen zu einer Neuauflage entschlossen. Gemeinsam mit dem kartografischen Verlag Schubert & Franzke wird ein repräsentativer und übersichtlicher neuer Ortsplan der Gemeinde Triesen erscheinen. Der Ortsplan wird an Interessenten aus Gastronomie, Handel, Industrie, Gewerbe sowie Besucher unserer Gemeinde abgegeben und in alle Triesner Haushaltungen verteilt. Damit wird eine flächendeckende Streuung erreicht.

Für Unternehmen besteht die Möglichkeit, sich in diesem Medium zu präsentieren und mittels Suchfeldangaben den eigenen Standort zu bestimmen. Mit einem Inserat unterstützen Triesner Unternehmen diese Neuauflage und sind für einen grossen Nutzerkreis sichtbar. Die Gemeinde begleitet dieses Werk, indem sie für eine ordentliche Korrektur des Planes und der Angaben sorgt.

Herr Mag. Peter Labas, Mitarbeiter des ausführenden Verlags, ist von der Gemeinde Triesen berechtigt, mit Unternehmen zwecks Inserateakquise Kontakt aufzunehmen. Bei Fragen lassen Sie sich bitte von Herrn Labas das Empfehlungsschreiben der Gemeinde zeigen oder nehmen Sie mit dem Empfang der Gemeindeverwaltung (Tel: 399 36 36) Kontakt auf.

Meldung vom 15. Mai 2017 - Veranstaltungen

Gasometer - Tresner Gschechta - Tresner Wii

Ausstellung 13. bis 28. Mai 2017
Einblick in die Geschichte des Weinbaus in Triesen
Historische Dokumente, Fotos und Objekte aus dem Liechtensteinischen Landesarchiv, der Kulturgütersammlung Triesen, dem Archiv des Weinbauvereins und dem Gemeindearchiv Triesen zeichnen die Geschichte des Rebbaus in Triesen nach.

Meldung vom 14. Mai 2017 - Sportveranstaltungen

Mädchen am Ball


Mehr als Fussball


Spielnachmittag am 31. Mai 2017
14.00 bis 16.00 Uhr
Sportplatz Blumenau, Triesen

Für alle Mädchen vom Kindergarten bis zur 5. Klasse.

Information und Anmeldung unter www.frauenfussball.li

Meldung vom 11. Mai 2017 - Öffnungszeiten

Hallenbad Triesen



Das Hallenbad Triesen ist am Donnerstag 25. Mai (Auffahrt) von 11.00 Uhr bis 17.00 Uhr geöffnet.

Meldung vom 01. Mai 2017 - Baustellen

Transportleitung HSK II (im Arg bis Hoval)

Etappe 3

Bis ca. Ende Oktober 2017
werden  neue Transportleitungen für Wasser und Abwasser erstellt.

Bereich Unterfeld- und Oberfeldweg
Baubeginn: 15. Mai 2017
Bauende: ca. 31. Oktober 2017

Während der Bauarbeiten ist der Baustellenbereich für jeglichen Verkehr gesperrt. Betroffene Strassenabschnitte sind entsprechend signalisiert, um die Sicherheit zu gewährleisten.

Für Ihr Verständnis danken wir Ihnen im Voraus.

Für allfällige Fragen stehen Ihnen Herr André Büchel (Bauverwaltung Tiefbau Gemeinde Triesen, Tel. 399 36 75) und Herr Franz Wenaweser (Ing. Büro Sprenger und Steiner, Tel. 399 49 00) während den Bürozeiten gerne zur Verfügung.

Meldung vom 03. April 2017 - Veranstaltungen

Dorfmarkt 2017

Der 'Tresner Dorfmarkt' findet freitags alle 14 Tage wie folgt statt:

19. Mai, 2. / 16.  und 30. Juni
Sommerpause
18. August, 1. / 15. und 29. September
13. und 27. Oktober

jeweils zwischen 9.00 Uhr und 11.00 Uhr
beim Haus St. Mamertus in Triesen (Parkplätze bei der Schule)

Das Dorfmarktteam lädt Sie herzlich ein, das vielfältige Angebot von Obst, Gemüse, Blumen, Fleisch, frischem Fisch und anderen Spezialitäten zu nutzen.

Meldung vom 23. März 2017 - Baustellen

Feldstrasse: Leitungssanierung Etappe 2 (Bereich Poska)

Das Land Liechtenstein sowie diverse andere Bauherren (Gemeinde Triesen / LKW / LGV) sanieren gemeinsam die Feldstrasse, Poska sowie die Bergstrasse in drei Etappen. Im Zuge der Arbeiten werden die Sanierung und der Ersatz von Abwasser- und Wasserleitungen ausgeführt, die Strassenbeleuchtung erneuert sowie eine neue Bachwasserleitung installiert. Die LKW und LGV ergänzen und erneuern ihre Netze. Die Fahrbahndeckbeläge der Etappen 1 und 2 werden zwischen Oktober und November 2017 eingebaut.

Die Bauarbeiten für die 2. Etappe beginnen am Montag 3. April 2017 und dauern bis ca. 24. November 2017.

Bitte beachten Sie, dass der Verkehr im Baustellenbereich durch eine Ampelanlage geregelt wird. Die Zufahrt zu den Liegenschaften ist meistens gewährleistet. Falls dies kurzfristig nicht sichergestellt ist, erfolgt die frühzeitige Information der Anlieger durch die Bauleitung, oder den Baupolier vor Ort.

Für Fragen stehen Ihnen die Bauleitung Sprenger & Steiner Anstalt, Herr Franz Wenaweser (Tel. 399 49 00), sowie die Bauverwaltung der Gemeinde Triesen, Herr André Büchel (Tel. 399 36 75) während der Bürozeiten gerne zur Verfügung.

Die Gemeinde Triesen bemüht sich, die Baustelle in Zusammenarbeit mit den beauftragten Unternehmen schnellstmöglich und termingerecht abzuwickeln. Danke für Ihr Verständnis während der Bauarbeiten.

Meldung vom 23. März 2017 - Baustellen

Sandhüslerweg: Sanierung (Landstrasse bis Dreiangelweg)


Die Gemeinde Triesen saniert den Sandhüslerweg im Bereich Landstrasse bis Binnenkanal.

Die Bauarbeiten für den Werkleitungs- und Strassenbau dauern von Montag 3. April 2017 bis ca. Ende Juli 2017. Die Robotersanierung der verbleibenden Kanalisationsleitungen sowie die Deckbelagsarbeiten erfolgen danach zwischen Mitte August und Ende September 2017.

Die Ausführung der Baumeisterarbeiten erfolgt in drei Etappen vom Binnenkanal her in Richtung Landstrasse. In der letzten Bauetappe wird die Sackgasse Aeulestrasse – Obere Au geöffnet, damit die Ausfahrt der Anlieger über das Industriegebiet erfolgen kann.

Während der Bauausführung sind die Zufahrten zu den Liegenschaften nicht immer gewährleistet. An der Aeulestrasse werden provisorische Parkplätze zur Verfügung gestellt. Die Informationen der Anlieger erfolgt frühzeitig durch die Bauleitung, oder den Baupolier vor Ort.

Für Fragen stehen Ihnen die Bauleitung Hoch & Gassner AG, Herr Silvio Vogt (Tel. 388 08 60), sowie die Bauverwaltung der Gemeinde Triesen, Herr André Büchel (Tel. 399 36 75), während der Bürozeiten gerne zur Verfügung.

Die Gemeinde Triesen bemüht sich, die Baustelle in Zusammenarbeit mit den beauftragten Unternehmen schnellstmöglich und termingerecht abzuwickeln.

Danke für Ihr Verständnis während der Bauarbeiten.

Meldung vom 16. März 2017 - Mitteilungen

zu vermieten 2.5-Zimmer Wohnung


an der Dröschistrasse 6 (Gemeindezentrum), Triesen, ab sofort oder nach Vereinbarung

2.5-Zimmer-Wohnung, ca. 43 m2

Die attraktive, zweckmässige Kleinwohnung (Wohn- und Essraum sowie offene Küche, Schlafzimmer, Dusche, WC) ist ideal geeignet für eine Einzelperson, welche die Nähe zum Dorfzentrum und die zentrale Lage mit guter Anbindung an den Öffentlichen Verkehr schätzt. Waschmaschine und Tumbler zur allgemeinen Benutzung im UG. Ein Tiefgaragenplatz kann separat reserviert (CHF 100.-/Monat) werden.

Mietzins: CHF 780.-/Monat, plus NK-Akonto: CHF 50.-/Monat.

Ihre schriftliche Bewerbung richten Sie bitte bis zum 31. Mai 2017 an die Gemeinde Triesen, Liegenschaftsverwaltung, Postfach 365, Dröschistrasse 4, Triesen.

Für Auskünfte steht Ihnen die Liegenschaftsverwaltung unter Tel. 423 399 36 71 während den Bürozeiten gerne zur Verfügung.

Wohnungsbewerbung
Grundriss

Gemeindevorstehung Triesen

Meldung vom 15. Januar 2017 - Baustellen

Binnenkanalbrücken / Neubau Brücke Sandhüslerweg

Ab 6. Februar 2017 wird der Neubau der Brücke Sandhüslerweg realisiert.

Baubeginn: 6. Februar 2017
Bauende: ca. Ende Juli 2017

Während der Bauarbeiten ist der Baustellenbereich für Motorfahrzeuge gesperrt. Für den Fussgängerverkehr wird eine Notbrücke erstellt. Betroffene Strassenabschnitte sowie die Umleitung über den Dreiangelweg sind entsprechend signalisiert.

Für allfällige Fragen stehen Ihnen André Büchel (Bauverwaltung Tiefbau Gemeinde Triesen, Tel.  399 36 75) und Herr Silvio Vogt (Ing. Büro Hoch & Gassner AG, Tel. 265 40 80) während den Bürozeiten gerne zur Verfügung.

Für Ihr Verständnis danken wir Ihnen im Voraus.

Meldung vom 21. April 2015 - Mitteilungen

Aufruf zur Rehkitz-Rettung

In den kommenden Wochen beginnen viele Landwirte mit dem Mähen der Wiesen. Während dieser Zeit werden jährlich viele Rehkitze Opfer von Mähmaschinen. Die Kitze ducken sich im hohen Gras und werden deshalb nicht frühzeitig entdeckt.
Um ein Rehkitzleben zu retten, oder die Gefahr zu minimieren, benötigt es keinen grossen Aufwand: Es gibt verschiedene Möglichkeiten, welche sehr wirksam sind, so z.B. Anmähen am Vortag, Verblenden, etc..
Damit die Rehgeiss ein Kitz wieder bedingungslos annimmt, wird empfohlen, das Kitz nicht mit den blossen Händen zu berühren. Wird ein Kitz gefunden, so ist in der Regel mit einem zweiten Jungtier in unmittelbarer Nähe zu rechnen.
Falls Sie Unterstützung bei der Rehkitzrettung benötigen, kontaktieren bitte Sie folgende Personen. Diese werden Sie gerne unterstützen:
Schurti Gebi: 0041 79 216 49 08 oder
Aebi Fredi: 00423 777 76 66

nach oben