navigation
Home Gemeindenews
Montag, 20. August 2018

Gemeindenews

Meldung vom 20. August 2018 - Baustellen

Landstrasse; Sanierungsarbeiten Kreuzung Gässle


Die Gemeinde Triesen saniert den Kreuzungsbereich Landstrasse / Gässle (siehe Situationsübersicht).

Die Bauarbeiten für die Erstellung der Randabschlüsse, sowie den Einbau des Deckbelags dauern von Montag 27. August 2018 bis ca. Montag 03. September 2018. (Der Belagseinbau kann nur bei trockener Witterung erfolgen. Sollten die Witterungsbedingungen den Belagseinbau nicht zulassen, verschiebt sich die Sperrung um jeweils einen Tag). Zur Ausführung der Arbeiten muss die Zufahrt Gässle von der Landstrasse her komplett gesperrt werden. Die provisorische Fussgängerführung ist vor Ort beschildert und immer gewährleistet. Im Sinne der Schulwegsicherung wird der Gemeindepolizist vermehrt vor Ort sein.

Bitte beachten Sie, dass die Zufahrt und Parkierungsmöglichkeiten der Primarschule, Hallenschwimmbad, KITA Triesen, sowie der Weiterführenden Schulen nur über die Tiefgarage und deren Verkehrswege und Infrastrukturen möglich sind.

Für Fragen stehen Ihnen die Bauleitung Sprenger & Steiner Anstalt, Vincenzo Fabiano (Tel. 399 49 00), sowie die Bauverwaltung der Gemeinde Triesen, Herr André Büchel (Tel. 399 36 75), während der Bürozeiten gerne zur Verfügung.

Die Gemeinde Triesen bemüht sich, die Baustelle in Zusammenarbeit mit den beauftragten Unternehmen schnellstmöglich und termingerecht abzuwickeln. Danke für Ihr Verständnis während der Bauarbeiten.

Meldung vom 20. August 2018 - Mitteilungen

Schulanfang + Strassenverkehr = Achtung Kinder


Ab Montag sind wieder alle schulpflichtigen Kinder auf dem Schulweg unterwegs. Dies bedeutet für die Fahrzeuglenker aufmerksamer zu sein und vermehrt mitzudenken.

Viermal täglich machen sich über 4‘000 Kindergartenkinder und Schüler auf den Weg von zu Hause zum Unterricht und wieder zurück. Dieser Weg zur Schule ist für Kinder ein wichtiges tägliches Erlebnis, denn es gibt viel zu entdecken, zu sehen und zu erfahren.

Die Perspektive der Kinder ist eine andere wie die von uns Erwachsenen, sie gehen unbekümmert der Strasse entlang und können die Gefahren und mögliche Konsequenzen noch nicht richtig einschätzen. Aus diesem Grund sind die Fahrzeuglenker aufgefordert, aufmerksam zu sein, mitzudenken und auf Kinder zu achten.

Miteinander Unfälle verhindern
Viele Fahrzeuglenker wollen bei einem Fussgängerstreifen mithelfen und geben den Kindern ein Handzeichen, dass sie die Strasse überqueren können.



Jedoch birgt dies Gefahren, denn das Kind sollte beim Überqueren selber schauen, ob die Autos auf beiden Strassenseiten angehalten haben und sich keine weiteren Gefahren verbergen. Bei gefährlichen Situationen jedoch können Warnzeichen von Fahrzeuglenkern für die Kinder sehr hilfreich sein.

Die Plakatkampagne zum Schulanfang mit der Gleichung „Schulanfang Strassenverkehr = Achtung Kinder!“ zeigt auf, dass bereits die Kleinsten die Lösung kennen. Die Landespolizei und die Kommission für Unfallverhütung möchten so alle Fahrzeuglenker sensibilisieren und bitten, mitzuhelfen Unfälle zu vermeiden.

Meldung vom 16. August 2018 - Bürgergenossenschaft

Familienfrontag


Am Samstag, 1. September findet der Familienfrontag der Bürgergenossenschaft statt. Auf dem Programm steht die Erweiterung der Christbaumanlage im Forst. Besonders herzlich eingeladen sind Genossenschaftsmitglieder mit kleineren Kindern.

Anmeldungen zur Teilnahme nimmt das Genossenschaftssekretariat entgegen.

Bürgergenossenschaft Triesen
Telefon: 392 60 30
Fax: 392 60 31
E-Mail: bgt@bgt.li

Meldung vom 16. August 2018 - Veranstaltungen

Kids und Co. - Party

am 2. September 2018 ab 13.00 Uhr
beim Spörrey Areal, Triesen

Kinderband Summarvoogil
Wildmandli Kinderschminken
Malwettbewerb
und viele weitere Überraschungen

RadioL Liechtenstein
www.radio.li

Meldung vom 13. August 2018 - Veranstaltungen

Gasometer - 2. Triennale visarte.liechtenstein


Sonntag, 26. August 2018, ab 13 Uhr

Vernissage

Zeitgenössisches Kunstschaffen aus Liechtenstein in acht Kulturhäusern.

Im Gasometer: FauZie As’Ad, Ingrid Delacher, Dagmar Frick-Islitzer, Anna Hilti, Arno Oehri, Luigi Olivadoti

Meldung vom 06. August 2018 - Veranstaltungen

Weinfest 2018

Auf St. Mamerten Triesen
Samstag, 25. August 2018 ab 14 Uhr
(bei jeder Witterung)
-Degustationsstand mit Triesner Weinen
-Triesner Weine im Offenausschank
-Alpkäse, Salsiz, Zigeunerschnitzel, Wurst und Brot
-Duo Matthäus und Mario ab 18 Uhr
     
Gemütlichkeit unter freiem Himmel oder im Festzelt

Weinbauverein Triesen

Meldung vom 30. Juli 2018 - Mitteilungen

Absolutes Feuerverbot im Freien


Aufgrund der seit längerem ausgebliebenen Niederschläge und der nun seit Februar anhaltenden ausserordentlichen Trockenperiode herrscht in Liechtenstein eine sehr grosse Flur- und Waldbrandgefahr (Stufe 5). Es gilt deshalb ab sofort und bis auf Widerruf ein absolutes Feuerverbot im Freien.

In Liechtenstein und der Region sind seit längerem keine nennenswerten Niederschläge mehr gefallen. Im Zusammenhang mit dem anhaltenden sonnigen und heissen Wetter herrscht deshalb sehr grosse Trockenheit.
Als Folge davon hat die Regierung auf Antrag des Amtes für Bevölkerungsschutz unter Abstimmung der Gemeindefeuerwehr-Kommandanten und Förster mit sofortiger Wirkung ein bis auf weiteres gültiges absolutes Feuerverbot im Freien erlassen.

Kein Feuer machen, keine Grillstellen nutzen, kein Feuerwerk, keine Höhenfeuer
In Liechtenstein ist deshalb das Entzünden von Feuer im Freien ab sofort bis auf Widerruf verboten. Grillstellen, auch Festeingerichtete, dürfen nicht mehr benutzt werden. Raucherwaren sowie Zündhölzer dürfen nicht im Freien weggeworfen werden.

Ebenso sind das Abbrennen von Feuerwerkskörpern, das Entzünden von Höhenfeuern und das Steigenlassen von Himmelslaternen verboten.

Holzkohlegrills verboten, Gas- und Elektrogrills nur unter speziellen Bedingungen nutzen
Gas- und Elektrogrills dürfen ausserhalb der Wälder nur dann genutzt werden, wenn diese mit genügend Bodenabstand auf einem festen und nicht brennbaren Untergrund stehen. Holzkohlegrills dürfen hingegen grundsätzlich nicht gebraucht werden.

Sämtliche nicht aufschiebbare und dringende gewerbliche Tätigkeiten und Bauarbeiten, die Funkenflug verursachen könnten, sind nur mit der hinreichend gebotenen Vorsicht und durch entsprechend ausgebildetes Fachpersonal auszuführen.

Kurzer Regen entspannt Situation nicht
Eine Entspannung der Lage ist erst nach intensiven Regenfällen zu erwarten. Kurze Regenschauer oder Gewitter vermögen die ausgeprägte Trockenheit nicht genügend zu entschärfen.

Missachtung des Verbots hat strafrechtliche Konsequenzen
Die Missachtung des Verbotes wird zur Anzeige gebracht und kann entsprechende strafrechtliche Konsequenzen nach sich ziehen.

Die gestützt auf das Brandschutzgesetz durch die Regierung erlassene Allgemeinverfügung auf Erlass eines absoluten Feuerverbotes wird im Amtsblatt unter der Adresse www.amtsblatt.llv.li zur Abfrage zur Verfügung gestellt.

Bis auf den Widerruf dieses Verbotes durch die Regierung sind diese Bestimmungen gültig. Die Regierung bedankt sich bei allen Bürgerinnen und Bürger für das Verständnis und die Mitwirkung.

Aktuelle Waldbrandgefahr für Liechtenstein:
www.waldbrandgefahr.ch
www.naturgefahren.ch
Meteoschweiz-App

Meldung vom 19. Juli 2018 - Baustellen

Büchele: Verbindungsleitung obere Druckzone


Die Gemeinde Triesen baut eine neue Verbindungsleitung (Wasserversorgung) zur oberen Druckzone. Im Zuge der Arbeiten wird gleichzeitig durch die Liechtensteinischen Kraftwerke (LKW) das bestehende Strom- und Kommunikationstrasse ausgebaut, die Strassenbeleuchtung angepasst und auf LED-Technik umgerüstet, sowie teilweise die Randabschlüsse erneuert und ein neuer Strassenbelag eingebaut. (siehe Situationsübersicht rot eingefärbt)

Die Bauarbeiten beginnen am Mittwoch 08. August 2018 und dauern bis ca. Freitag 28. September 2018.


Für Fragen stehen Ihnen die Bauleitung Sprenger & Steiner Anstalt, Herr Franz Wenaweser (Tel. 399 49 00), sowie die Bauverwaltung der Gemeinde Triesen, Herr André Büchel (Tel. 399 36 75) während der Bürozeiten gerne zur Verfügung.

Die Gemeinde Triesen bemüht sich, die Baustelle in Zusammenarbeit mit den beauftragten Unternehmen schnellstmöglich und termingerecht abzuwickeln.

Danke für Ihr Verständnis während der Bauarbeiten.

Meldung vom 18. Juli 2018 - Mitteilungen

Grillstellen beim Robinsonspielplatz sind geschlossen


Aufgrund der erheblichen Flur- und Waldbrandgefahr (Stufe 5) und des absoluten Feuerverbotes sind die

Grillstellen beim Robinsonspielplatz geschlossen.

Meldung vom 18. Juli 2018 - Mitteilungen

zu vermieten: Wohnen für Senioren 2 1/2-Zimmer Wohnung, 2. OG (Nr. 6)

Bürgergenossenschaft und Gemeinde Triesen schreiben folgende Wohnung zur Vermietung ab 01.10.2018 oder nach Vereinbarung aus: 

2 1/2 Zimmer-Wohnung (67 m2)

Ideal für Senioren (Einzelperson oder Paar) geeignete, altersgerecht ausgebaute und mit Personenlift erschlossene Wohnung an zentraler Lage an der Landstrasse 315, mit bestem Anschluss an den Öffentlichen Verkehr. Direkte Nachbarschaft zum LAK-Haus St. Mamertus, dessen Leistungen bei Bedarf in Anspruch genommen werden können. 

Die schöne, grosszügige Wohnung befindet sich im 2. Obergeschoss. Offener Wohn-, Ess- und Küchenbereich, ein Schlafzimmer, Dusche/WC, Wintergarten sowie ein Kellerraum. Waschmaschine, Tumbler zur allgemeinen Nutzung.

Mietpreis pro Monat CHF 1'050.-- zuzüglich CHF 100.--Nebenkosten-Akonto. Ein Tiefgaragenplatz kann optional (CHF 100.--/Monat) zugemietet werden.

Die Vermietung der Wohnung erfolgt gemäss den Vergabekriterien des Reglements «Wohnen für Senioren».
Ihre schriftliche Bewerbung richten Sie bitte an die Liegenschaftsverwaltung der Gemeinde Triesen, Dröschistrasse 4, 9495 Triesen.

Für Auskünfte steht Ihnen die Liegenschaftsverwaltung unter Tel. 399 36 71 gerne zur Verfügung.


Meldung vom 13. April 2018 - Veranstaltungen

Tresner Dorfmarkt 2018

findet alle zwei Wochen freitags wie folgt statt:

24. August / 7. und 21. September / 5. und 19. Oktober

jeweils zwischen 9.00 Uhr und 11.00 Uhr
beim Haus St. Mamertus in Triesen (Parkplätze bei der Schule)

Das Dorfmarktteam lädt Sie herzlich ein, das vielfältige Angebot von Obst, Gemüse, Blumen, Fleisch, frischem Fisch und anderen Spezialitäten zu nutzen.

Meldung vom 08. März 2018 - Baustellen

Umgestaltung Friedhof: 3. Etappe

Zwischen dem 20. März 2018 bis ca. Ende August 2018 findet die dritte und abschliessende Umbauphase des Friedhofs statt.
Es werden die östliche Urnenwand ersetzt, die Beleuchtung auf dem Vorplatz und im Eingangsbereich der Kirche auf den neuesten Stand gebracht sowie die Gesamtumgebung fertiggestellt.
Die Gemeinde ist bestrebt, die Arbeiten möglichst störungsfrei abzuwickeln. Bei Fragen steht Mesmer Martin Pfatschbacher (Tel. 792 36 15) gerne zur Verfügung.

Meldung vom 01. März 2018 - Baustellen

Landesbaustelle "Bushaltestelle Weiterführende Schulen"

Das Land Liechtenstein baut die Bushaltestellen bei den Weiterführenden Schulen um.

Mit der Erstellung von beidseitigen Bushaltebuchten wird der neuen Busführung Rechnung getragen. Durch den Umbau liegt der Wartebereich für die Schüler künftig in sicherer Distanz zur Strasse.

Die Bauarbeiten erfolgen in mehreren Teiletappen.

Die Landstrasse ist während der Bauzeit zweispurig befahrbar. Kurzzeitig kann der Verkehr mittels Ampeln geregelt werden. Die Zufahrt für die Anwohner wird gewährleistet, jedoch können kleinere Behinderungen nicht ausgeschlossen werden.

Die Bauarbeiten dauern nach jetzigem Kenntnisstand voraussichtlich bis Ende August 2018. Für Ihr Verständnis bedankt sich das zuständige Amt für Bau- und Infrastruktur, welches auch bei Fragen telefonisch (236 60 72) zur Verfügung steht.

Meldung vom 26. Februar 2018 - Baustellen

'Im Riet' und 'Rietweg': Strassensanierungen


Die Gemeinde Triesen saniert die Strassen „Im Riet“ (nördlicher Teil bis Kreuzung Rietweg und den gesamten „Rietweg“ (siehe Situationsübersicht grün eingefärbt).

Die Bauarbeiten für den Werkleitungs- und Strassenbau in den beiden Strassenzügen dauern von Montag 05. März 2018 bis ca. Ende Dezember 2018 und werden in einzelnen Etappen (beginnend im nördlichen Abschnitt der Strasse „Im Riet“) ausgeführt.

Für Fragen stehen Ihnen die Bauleitung Hoch & Gassner AG, Herr Silvio Vogt (Tel. 388 08 60), sowie die Bauverwaltung der Gemeinde Triesen, Herr André Büchel (Tel. 399 36 36), während der Bürozeiten gerne zur Verfügung.

Die Gemeinde Triesen bemüht sich, die Baustelle in Zusammenarbeit mit den beauftragten Unternehmen schnellstmöglich und termingerecht abzuwickeln. Danke für Ihr Verständnis während der Bauarbeiten.

Meldung vom 05. Februar 2018 - Veranstaltungen

Drei-Grafschaften-Blitzturnier

Jeweils am Dienstag:
4. September, 2. Oktober, 6. November, 4. Dezember 2018

Ort: Clublokal Schachclub, Dorfstrasse 26, Triesen
Zeit: 19.30 Uhr

Spielleiter: Renato Frick, Floraweg 3, 9490 Vaduz E-Mail: renato@powersurf.li Tel. 423 233 27 86
Mobil: 41 78 625 28 25


nach oben