navigation

Kulturarbeit

Kulturarbeit

inhaltsbild

Kulturarbeit Gemeinde Triesen

Die Kulturarbeit der Gemeinde Triesen bietet den Einwohnern und Einwohnerinnen von Triesen und weiteren interessierten Kreisen ein vielseitiges Angebot an Dienstleistungen im kulturellen Bereich.

Der Gasometer – das Kulturzentrum der Gemeinde Triesen dient als lebendiger Treffpunkt für die ganze Bevölkerung. Ausstellungen und Veranstaltungen in den verschiedenen Sparten der Kunst, der Geschichte, sowie zu aktuellen und gesellschaftlichen Themen machen den Gasometer zu einem Ort der Begegnung, der kulturellen Auseinandersetzung und bereichern das Dorfleben.

Die gemeindeeigene Kulturgütersammlung steht unter dem Aspekt «Kultur bewahren» und hat das Ziel, die Dorfgeschichte von Triesen mit den über Jahrzehnte gesammelten Objekten zu erhalten und für künftige Generationen zur Verfügung zu stellen.

Diese beiden Eckpfeiler der Kulturarbeit ermöglichen und unterstützen den Dialog zwischen gestern, heute und morgen.

Weitere Angebote und Bereiche der Kulturarbeit:

  • Anlaufstelle für kulturelle und historische Fragen
  • Organisation von kulturellen Projekten wie beispielsweise das Fest der Kulturen
  • Fabrik- und Industriegeschichte (Führungen, Auskunft)
    Ausstellungsraum Alter Webstuhl auf dem Fabrikareal (Führungen, Besichtigungen)
  • Alte Schmiede auf dem Fabrikareal (Offene Werkstatt, Metallkurse)
  • Zusammenarbeit mit Kulturvereinen
  • Zusammenarbeit mit dem Gemeindearchiv

 



nach oben