navigation

Gemeindenews

Meldung vom 22. Januar 2021 - Mitteilungen

Vitaparcours und Finnenbahn

Föhnsturm

Die Gemeinde Triesen bittet um Vorsicht in der Nähe des Waldrandes.
Durch den starken Föhn können Bäume umknicken.

Die Mitarbeiter von Forst und Werkhof sind bemüht die umgeknickten Bäume zu entsorgen.
Meldung vom 19. Januar 2021 - Mitteilungen

Information der Regierung betreffend Impfterminen

Impfungen für Personen über 85 Jahren
Anfang Februar stehen Impfungen für Personen über 85 Jahren zur Verfügung. Diese werden ebenfalls im Impfzentrum auf dem Spoerry-Areal in Vaduz durchgeführt.
Entgegen der ursprünglichen Ankündigung, erfolgt die Anmeldung dieser Personengruppe nicht über ein Online-Portal, sondern per Telefon. In allen elf Gemeinden werden entsprechende Hotlines eingerichtet.

Später werden Termine für Personen über 80 und über 75 Jahren freigegeben. Auch für sie ist eine Anmeldung per Telefon vorgesehen. Für Personen unter 75 Jahren wird die Anmeldung darauf online erfolgen.

Die Freischaltung der Telefonnummern und die Aufforderung zur Anmeldung werden erfolgen, sobald die Liefersituation des Impfstoffs dies erlaubt.

Die kurzfristige Ankündigung von Pfizer/BioNTech, die Liefermengen drastisch zu kürzen, hat die ursprüngliche Planung verzögert.

Es wird erwartet, dass im Laufe der Woche Klarheit herrscht über die tatsächlich in Liechtenstein zur Verfügung stehenden Mengen an Impfstoff. Danach erfolgt eine Information des Ministeriums für Gesellschaft.

Weitere Informationen finden Sie hier.
Meldung vom 18. Dezember 2020 - Öffnungszeiten

Jugendtreff Kontrast Triesen

Der Jugendtreff Kontrast bleibt aufgrund der Corona Massnahmen bis zum 28.2.2021 geschlossen.





Meldung vom 17. Dezember 2020 - Mitteilungen

Achtung: Neue Signalisierung für Rheinbesucher


Die Gemeindepolizei macht darauf aufmerksam, dass seit Ende November 2020 die neuen Signalisationen beim Sandhüslerweg, beim Bächlegatterweg und beim Gartnetschweg amtlich verfügt sind. 
Wir bitten die Lenker von Autos und Motorrädern die entsprechenden Signale zu beachten und sich an die Fahrverborte zu halten. 
Vordergründig betroffen sind Spaziergänger und Hundehalter, welche die Naherholungsgebiete am Rhein und Kanal mit dem Fahrzeug besuchen, um dort die Natur zu geniessen.
Die Missachtung von Fahrverboten kann mit einem Ordnungsbussenbetrag von 80 Franken belegt werden.
Meldung vom 24. November 2020 - Umwelt / Entsorgung

Grünabfuhr in den Wintermonaten

Die Erfahrung hat gezeigt, dass in den vegetationsarmen Monaten ein Einsammeln in einem verlängerten Rhythmus ausreicht. Die Grünabfuhr findet aus diesem Grund von Dezember 2020 bis und mit März 2021 alle zwei Wochen statt.

11. und 25. Januar 2021
08. und 22. Februar 2021
08. und 22. März 2021
ab April 2021 wieder wöchentlich

Weitere Informationen finden Sie hier.

Meldung vom 29. Oktober 2020 - Mitteilungen

Take Away Service

Infolge Schliessung der Gastronomie auf Grund des Regierungsbeschlusses betreffend Covid-19 Massnahmen bieten folgende Gastronomiebetriebe einen Take Away Service an.

Rest. Alte Eiche 
423 392 26 86
info@alteeiche.li

Rest. Il Salento
41 79 689 10 90

LoVino Weinbar
41 78 857 93 97

Rest. Pedroni
423 370 11 88

Rest. Vivid
423 791 70 09
vivid.triesen@gmail.com

Pizzeria Pikante (Tennisclub)
41 79 873 11 34
ab 18.00 Uhr Fr. und Sa.


nach oben